Icons

Aus dem Miranda-IM.de Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einstellungen → Customize → Icons

Viele der in Miranda IM enthaltenen Icons lassen sich einfach unter Einstellungen → Customize → Icons anpassen.

Dazu benötigt wird lediglich ein neuer Iconsatz, meist in Form eines Archivs, in dem eine *.dll-Datei enthalten ist. Diese Datei platziert man dann am besten im Unterordner Icons von Miranda IM.

Danach lassen sich die Standard-Icons für die dort aufgelisteten Einträge mit denen aus dem neuen Iconsatz austauschen.

Statusicons

Hier besteht die Möglichkeit, vorgefertigte Iconsätze automatisch laden zu lassen; dazu müssen die Icons in einer bestimmten Reihenfolge in einer *.dll-Datei vorliegen, welche dann proto_<protokollname>.dll (z. B. proto_ICQ.dll, proto_JABBER.dll etc.) genannt wird. Eine solche Datei im Icons-Verzeichnis wird automatisch dem entsprechenden Protokoll zugewiesen.

In den Einstellungen unter Kontaktliste kann eingestellt werden, welches Icon im Systemtray links von der Uhr angezeigt werden soll.

Pluginicons

Viele der in den Menüs und Dialogen angezeigten Icons von Plugins lassen sich ebenfalls verändern. Man kann neue Iconsätze einladen oder auch nur einzelne Icons austauschen. Auch hier platziert man die Icondatei am besten im selben Unterordner.

Clienticons

Wer sich den verwendeten Client seiner Kontakte ebenfalls mit einem kleinen Icon in der Kontaktliste anzeigen lassen möchte, benötigt eine der beiden alternativen Kontaktlisten CList Nicer oder Modern Contact List Layered sowie das Fingerprint Plus-Plugin.

Animierte Verbindungsicons

Mit der Modern Contact List kann für jedes Protokoll ein eigenes animiertes Verbindungsicon angezeigt werden. Dafür muss zunächst unter Einstellungen / Kontaktliste / Statusleiste das Häkchen für "Animiertes Verbindungsicon" gesetzt werden. Anschließend werden die Icon-DLLs in das Icons-Unterverzeichnis im Miranda-IM-Hauptordner kopiert und dem jeweiligen Protokoll entsprechend nach dem Schema proto_conn_<Name>.dll benannt

Download

Fehlende Icons

Software