Plugin:IEView

Aus dem Miranda-IM.de Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

IEView ist ein Nachrichtenfenster-Zusatz, der es erlaubt, den Verlauf einer Sitzung optisch anzupassen. Dazu greift IEView auf die API eines installierten Microsoft Internet Explorers zu. Anders ausgedrückt: Zur Darstellung des Nachrichtenverlaufs wird auf den IE zurückgegriffen. Dies ermöglicht eine komplexe und individuelle optische Darstellung des Verlaufs.

Das Wort individuell ist dabei Auslegungssache. Zum einen kann man schon fertige Templates (Vorlagen) downloaden, die andere Möglichkeit ist, via HTML-Kenntnissen ein Template zu ändern oder selbst zu schreiben.

Durch die Einbindung von IEView-Skripten lassen sich dem Nachrichtenfenster zusätzliche Funktionen hinzufügen, wie bspw. die direkte Anzeige von Youtube-Videos.

Zudem ist es möglich, für jedes IM-Protokoll in Ihrem Miranda IM ein eigenes Template zu definieren. So können Sie beispielsweise für die Nachrichtenverläufe mit ICQ-Kontakten anders aussehen lassen, als Verläufe mit Jabber-Kontakten.

Important.png
Der Verlauf von Gruppenchats in IRC-Chaträumen oder Jabber-MUCs lässt sich nicht mit IEView darstellen! Es ist auch nicht geplant dies in Zukunft zu ändern.

Was wird benötigt?

  • Ein Windows Betriebssystem mit Internet Explorer 9.0. Dies hat nichts mit dem Webbrowser zu tun, den Sie eigentlich zum Surfen im Internet nutzen. Es wird empfohlen, stets die aktuellste Version zu verwenden, da sonst unter Umständen Probleme mit einigen Skripts oder dem Plugin selbst auftreten können: Internet Explorer herunterladen (x86), (x64)
  • TabSRMM oder Scriver, damit IEView überhaupt etwas verändern kann.
  • Außerdem benötigt man noch ein IEView-Template.
Optional

Installation von IEView

Die Installation erfolgt wie üblich.

Nach der Installation ist es ratsam, zur Übersicht im Miranda-IM-Ordner einen Ordner Templates anzulegen. In diesem Ordner kann man dann alle Templates unterbringen, die man sich herunterlädt.

Textformatierungen

Important.png
Formatierungs-Einstellungen des Nachrichtenlogs, die in den Optionen des Nachrichtenfensters vorgenommen wurden, werden mit Aktivierung von IEView und geeignetem Template unwirksam.

Einstellungen der Textformatierung (BBCodes) können dennoch vorgenommen werden.

Die Formatierungen, die IEView nutzt, sind in einer .css-Datei gespeichert. Diese findet man im Ordner CSS. Für gewöhnlich muss man die tabsrmm.css-Datei nicht einbinden, da in den meisten Templates eine Verknüpfung zu der .css-Datei vorhanden ist oder aber bereits im Template integriert ist.

Hat man ein Template runtergeladen und es an richtige Stelle kopiert, findet man Dateien mit der Endung .ivt. In diesen .ivt-Dateien sind die Einstellungen des Templates gespeichert und somit auch nur wirksam, wenn die Datei ausgewählt wird.

Einbindung eines Templates

Man muss das Template, welches man sich ausgesucht und runtergeladen hat, an einem beliebigen Ort auf dem PC speichern. Vorzugsweise sollte man das Template jedoch innerhalb des Miranda-IM-Ordners speichern.

Nun kann man mit dem Einbinden des Templates beginnen:

  • Wählen Sie Einstellungen → Nachrichtensitzungen → IEView → Tab:Nachrichtenverlauf.
  • In der Groupbox: Modus wählen Sie nun, für welches IM-Protokoll Sie das Template einbinden möchten. Möchten Sie für alle Protokolle das gleiche Template einbinden, klicken Sie den Punkt Standard an. Andernfalls wählen Sie ein spezifisches Protokoll aus und führen die folgenden Schritte für jedes weitere Protokoll erneut durch.
  • Aktivieren Sie nun die Option Vorlage verwenden und legen Sie daraufhin den Pfad zur .ivt-Datei (dem gewünschten Template) fest.
  • In der Groupbox Einstellungen der Vorlage können Sie nun einige Details der Template-Darstellung anpassen.
  • Klicken Sie abschließend auf Übernehmen, um Ihr gewähltes Template zu laden.

Mögliche Fehlerquellen

Wird trotz des oben beschriebenen Verfahrens, das IEView-Template nicht in ihrem Nachrichtenverlauf angezeigt, überprüfen Sie die folgenden Einstellungen:

Überprüfen Sie ob die Anzeige von IEView im Nachrichtenfenster aktiviert ist
TabSRMM-Nutzer müssen dazu unter Einstellungen → Nachrichtensitzungen → Tab:Nachrichtenverlauf → Groupbox:Globale Nachrichtenverlauf-Darstellung das IEView-Plugin ausgewählen.
Nutzer von Scriver müssen die Option Einstellungen → Nachrichtensitzungen → Tab:Ereignislog → IEView oder History++ aktivieren einstellen.
Tip.png
Selbst wenn die Einstellung an dieser Stelle schon korrekt gesetzt sein sollte, empfiehlt es sich, diese zunächst einmal auf Standard zurückzusetzen und anschließend erneut auf IEView zu stellen. Manchmal erkennt Miranda IM diese Einstellung erst auf den zweiten Versuch.
Konflikte mit History++ ausschließen
Nutzen Sie auch das Plugin History++, deaktivieren Sie die Option Einstellungen → Verlauf → Groupbox:Nachrichtenfenstereinstellungen → Nachrichtenverlauf durch h++ ersetzen.
Passende IEView-Version nutzen
Nutzer des Internet Explorers 7 und niedriger haben gelegentlich Probleme mit der aktuellen IEView-Version. Konsultieren Sie für Details diesen FAQ-Artikel.
Inkompatibilitäten mit veralten Templates ausschließen
Es ist durchaus möglich, dass einige der verfügbaren vordefinierten Templates unter aktuellen IEView- oder Internet-Explorer-Versionen nicht mehr funktionsfähig sind. Achten Sie bitte schon beim herunterladen des Templates auf das Veröffentlichungs- bzw. Update-Datum. Je älter das Template ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Template nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.
Doppelbelegung - Template kann nicht mehrfach zum gleichen Zeitpunkt geladen werden
Sollten Sie IEView zum gleichen Zeitpunkt mit mehreren Miranda IM Versionen ausführen, kann immer nur ein Template zur gleichen Zeit geladen werden. Das bedeutet falls sie in einer Miranda IM Version dieses Template ändern, wird in der anderen Miranda IM Version kein IEView-Skin geladen sein, da IEView Standard gemäß immer in %AppData/Roaming/ suchen wird, womit sich diese Profile überschneiden und es zu diesem Fehler kommen kann.

Funktionsbeschreibung

In diesem Abschnitt wird die Funktion der einzelnen IEView-Einstellungen beschrieben und erklärt.

Einstellungen → Nachrichtenfenster → IEView → Tab:Allgemein

Tab:Allgemein

Groupbox:Einstellungen

BBCodes aktivieren
Mit diese Option ermöglichen Sie die grafische Umsetzung von BBCode-Formatierungen im Nachrichtenverlauf. So können beispielsweise Textformatierungen wie fett oder kursiv übertragen und umgesetzt werden.
Eine vollständige Liste der unterstützten Tags wird im Optionsdialog angezeigt.
Unterstützung von Flash-Dateien für Smileys und BBCodes
Aktiviert die Darstellung von Flash-Inhalten im Nachrichtenfenster, diese werden für Smileys und BBCodes genutzt.
Abhilfe für PNG-Transparenz
Diese Option ist nur für Nutzer von Interesse, die den Internet Explorer 6 auf ihrem System installiert haben. Da der IE6 nativ keine (semi-)transparenten PNG-Grafiken darstellen kann wird ein Workaround genutzt, um deren Darstellung zu ermöglichen.
MathModule-Unterstützung aktivieren
Nutzer der Plugins MathModule müssen hier die IEView-Unterstützung für diese Plugin aktivieren, um die mathematischen Formeln des Plugins anzeigen zu können.
Smileys im Nick ersetzen
Mit dieser Option aktivieren sie die grafische Umsetzung von Smiley-Codes in Nicknamen. Enthält ein Nick Zeichen, welche als Smileys gedeutet werden können, werden diese als grafischer Smiley im Verlauf angezeigt.
Fensterrand verstecken
Normalerweise würde an der Grenze zwischen dem Rahmen des Nachrichtenfensters und dem äußeren Bereich des Nachrichtenverlaufs ein vom Internet Explorer erzeugter Rahmen angezeigt. Diese Option verhindert die Anzeige dieses doppelten Rahmens.
Eingebettete YouTube Videos aktivieren
Ist diese Option aktiviert werden alle Videos die Sie senden oder empfangen automatisch im Nachrichtenfenster konvertiert und als Abspielbarer Player direkt im Fenster angezeigt. Genauso so wie auf YouTube.

Einstellungen → Nachrichtenfenster → IEView → Tab:Nachrichtenverlauf

Tab:Nachrichtenverlauf
Tip.png
Die im Folgenden beschriebenen Einstellungen lassen sich eins zu eins auf die Einstellungen der Tabs Gruppenchats und Verlauf übertragen!

Im Tab:Nachrichtenverlauf legen Sie die Einstellungen für Nachrichtenverlauf von Single-User-Chats (one-to-one Chats) fest.

Modus

Hier stellen Sie ein, für welches Protokoll ein bestimmtes Template genutzt werden soll. Sie können für jedes Protokoll eigene Templates einstellen oder, in dem Sie "Standard" wählen, für alle Protokolle ein gemeinsames Template setzen (siehe Beispiel im Screenshot).

Kompatibilitätsmodus
Externe CSS verwenden
Vorlage Verwenden
Hier geben Sie den Pfad zu dem gewünschten IEView-Template an. Konnte Miranda IM den Pfade bestimmen, analysiert es das Template und stellt dessen Fähigkeiten in Form von kleine Icons unterhalb des Pfades dar.
Zu diesen Fähigkeiten gehören:
  • RTL-Unterstützung: Unterstützt das Template RTL-Sprachen, welche von Rechts-nach-Links geschrieben/gelesen werden?
  • Gruppenchat-Unterstützung: Ist das Template auch für Gruppenchats geeignet?

Einstellungen der Vorlage

Hier können Sie zusätzliche Einstellung bzgl. der Anzeige des Templates vornehmen.

Important.png
Nicht alle der hier angebotenen Funktionen stehen in jedem Template zur Verfügung! Ergo ist das abhängig vom verwendetem Template.
Nachrichten gruppieren
Definiert ob die Anzeige von Nachrichten im Verlauf gruppiert erfolgen soll. Ist die Option aktiviert, werden mehrere Nachrichten eines Gesprächspartners hintereinander gruppiert:
Nick anzeigen
Zeigt den Nickname des jeweiligen Schreibers an.
Zeit anzeigen
Zeigt den Zeitstempel der jeweiligen Nachricht im Format "hh:mm" an.
Sekunden anzeigen
Zeigt den Zeitstempel im Format "hh:mm:ss" an.
Datum anzeigen
Zeigt zusätzlich das Datum der Nachricht im Format "DD:MM" an.
Langes Datumsformat
Erweitert die Datumsanzeige um das Jahr.
Nutze Relative Zeitstempel
Zeigt anstelle eines fixen Datums Werte an wie "Heute, Gestern, vor 2 Tagen, etc.

Einstellungen → Nachrichtenfenster → IEView → Tab:Gruppenchats

In diesem Tab können separate Templates für die Gruppenchat-Funktion bestimmter Protokolle gesetzt werden zum Beispiel Gadu Gadu unterstützt dies.

Important.png
Es wird hier ausschließlich die Ad-hoc Gruppenchat-Funktion des Tlen-Protokolls unterstützt!

Nützliche Links zur Template-Erstellung

Links