Plugin:Skype

Aus dem Miranda-IM.de Wiki

Version vom 8. September 2011, 20:51 Uhr von CHEF-KOCH (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Skype-Plugin ist kein komplettes Protokoll-Plugin, es verwendet lediglich eine Programmschnittstelle (API) von Skype, um Nachrichten mit Miranda IM zu versenden und zu empfangen.

Das heißt: Das originale Skype muss zusätzlich noch installiert sein (siehe auch 'Portable/Removeable Skype') und im Hintergrund laufen, um Nachrichten über Miranda IM aus dem Skype-Netzwerk versenden und empfangen zu können, so wie die Webcam-Funktionen und andere Skype exklusive Funktionen nutzen zu können.

Tip.png
Alternativ zum Original Skype-Client kann auch der wesentlich schlankere Skype to imo.im Gateway genutzt werden. Bitte beachten Sie hier die wichtigen Hinweise zur Funktionsweise dieses Gateways!
Warning.png
Es ist ist unerwünscht hier, im deutschen Forum oder im englischen Forum nachzufragen ob es ein Plugin gibt Miranda IM ohne den originalen Skype-Clienten zum laufen zu bekommen, dies wurde bereits mehr als einmal hinreichend erklärt! Falls das Plugin dies können sollte wird es hier beschrieben.



Limitationen[Bearbeiten]

Das Skype Plugin ist für Skype Version 3 und 4 ausgelegt, nicht aber für Version 5 und höher, es kann hier also zu Abstürzen kommen. Es wird also empfohlen, das Plugin nur mit Skype in Version 3 oder 4 zu verwenden. Es ist auch nicht geplant in naher Zukunft Version 5 zu unterstützen.

Einstellungsübersicht[Bearbeiten]

Bringt das Skype-Plugin Vorteile gegenüber dem normalen Skype überhaupt etwas?[Bearbeiten]

Man hört von vielen, dass man lieber sofort auf das Skype-Plugin verzichtet, da Skype sowieso laufen muss. Allerdings ist dies nur zum Teil richtig, mit dem Skype-Plugin für Miranda IM kann man die Skype-Funktionalität erweitern, beispielsweise um eine OTR-Verschlüsselung.

(Offene) Features[Bearbeiten]

Das Skype-Plugin ist noch lange nicht perfekt, so fehlt die Implementierung einiger Funktionen. Diese können jedoch noch immer über Skype selbst genutzt werden, dazu muss lediglich die Oberfläche vom original Skype aufgerufen werden.

Dateiversand[Bearbeiten]

Es können derzeit keine Dateien über das Skype-Plugin versendet werden. Da aber Skype für die Nutzung des Plugins sowieso aktiv sein muss, kann der Transfer direkt über Skype versucht werden.

Gruppenchats[Bearbeiten]

Ab der Version 0.0.0.50 (oder höher) des Skype-Plugin, sind auch Gruppenchats möglich. Man benötigt lediglich ein kompatibles Nachrichtenfenster, das eine Gruppenchat-Funktion anbietet, wie zum Beispiel TabSRMM oder Scriver.

Voice-Chat[Bearbeiten]

Wird voll unterstützt, die Funktion "Anrufen" oder mit engl. Sprachdaten "Call" findet sich im Kontaktmenü eines Skype-Kontaktes. Aufgepasst bei Metakontakten, die Funktion ist nur im Skype-Kontakt vorhanden (also zuvor aufklappen).
Eine Weitere Möglichkeit der Internet-Telefonie (VOIP) mit Integration in Miranda IM (derzeit nur von MIM zu Telefon) bietet MirOUT.

Video-Übertragung[Bearbeiten]

Es ist nicht geplant diese Funktion zu integrieren. Eine Möglichkeit ist derzeit nur von Miranda IM zu Miranda IM über das WebCam Video möglich.

Problemfelder[Bearbeiten]

Doppelte Nachrichtenfenster[Bearbeiten]

Um nicht jede Nachricht doppelt (in Skype und Miranda IM) zu empfangen, muss Skype umgestellt werden.

Aktionen → Optionen → "Chat & SMS" und dann unter Chat-Einstellungen ("Erweiterte Optionen" einblenden):

"Chat-Fenster im Vordergrund öffnen, wenn jemand mit mir chattet"
(bzw. bei Skype Version 4: "Neues Fenster öffnen, wenn ich eine Nachricht erhalte")

deaktivieren.

Außerdem ist es besser man deaktiviert die Benachrichtigungen bei

Aktionen → Optionen → Hinweise → Hinweis unten rechts anzeigen, wenn jemand...


Eigene Befehlszeilenparameter[Bearbeiten]

Nachfolgende Parameter sind für die Zeile "Benutze deine eigene Befehlszeile" gedacht.

/secondary = Mehrere Instanzen von Skype.exe laufen lassen.


Portable/Removeable Skype[Bearbeiten]

Hiermit wird es möglich Miranda IM samt Skype per USB-Stick auf anderen Rechnern zu nutzen, auch wenn dort kein Skype installiert ist.

Zunächst muss die Skype.exe unterhalb des Miranda Hauptverzeichnis untergebracht werden. Am besten dazu ein Unterverzeichnis Miranda\Skype\ (angenommen Ihr Miranda IM liegt im Verzeichnis Miranda IM\) anlegen.
Dort hinein wird nun die Skype.exe kopiert. Diese Programmdatei befindet sich meist in C:\Programme\Skype\Phone\.
Nun erstellen Sie neben der kopierten Programmdatei Skype.exe ein Unterverzeichnis Data. In dieses Unterverzeichnisses Data können Sie genauso wie die Skype.exe Ihre Userdaten aus ihrer bisherigen Skype-Installation kopieren - die User-Daten finden sich in der Regel unter C:\Dokumente und Einstellungen\Username\Anwendungsdaten\Skype\.

Als letztes sind dann die Einstellungen in Miranda Im unter Protokolle → Skype im Register Grundeinstellungen zu treffen. Die Option /REMOVEABLE aktivieren, bei /DATAPATH den Pfad zu den Daten eingeben (laut Beispiel: Skype\Data\ ) und unter 'Benutze deine eigene Befehlszeile' muss dann noch der relative Pfad der Skype.exe (laut Beispiel: Skype\Skype.exe) eingetragen werden.


Ich bekomme nachfolgende Fehler - was kann ich machen?[Bearbeiten]

Diesen Fehler beheben Sie ganz einfach, indem sie Skype starten. Falls sie Skype noch nicht installiert haben sollten Sie dies nun tun. Skype startet automatisch nach der Installation.
Ein Fehlerpopup von Skype, starten Sie Skype und alles läuft wie gewohnt


Kein Fehler, sondern der Willkommensgruß
Falls sie diesen Popup bekommen sollten, es ist alles in Ordnung! Hier wird nur gefragt ob das Plugin aktiviert werden soll oder nicht. Beim Klick auf "Ja" wird es aktiviert und beim Klick auf "Nein" ist es vorerst deaktiviert. Das bietet Ihnen die Chance Skype zu installieren oder andere Konfigurationen vor zu nehmen. Das Plugin kann dann gewohnt unter "Plugins" skype.dll wieder aktiviert werden indem Sie einen Haken rein setzen und Miranda IM neu starten lassen.





Bekannte Probleme[Bearbeiten]

Problem
Falls Sie den Status zu "Offline" setzen kann es vorkommen das die Kontakte weiterhin in Ihrer Kontaktliste als 'Online' angezeigt werden.
Lösung
Hierfür gibt es keine Lösung da das nicht das Plugin direkt betrifft sondern die Api, hier muss die Skype Programmierschnittstelle angepasst werden. Dem Entwickler ist dieses Problem allerdings schon bekannt.

Problem
Falls Sie TabSRMM oder das NewEventNotify-Plugin benutzen kann es beim Start vorkommen das sie eine Meldung 'Unknown event' zu Deutsch: ' Unbekanntes Ereignis' bei einem eingehenden Anruf angezeigt bekommen.
Lösung
Unter Nachrichtensitzungen - Ereignisbenachrichtigungen kann dieses Benachrichtigungsevent abgeschaltet werden.

Problem
Beim Importieren von Verläufen von Kontakten stürzt Miranda komplett ab oder zeigt kein Dialog zur Fortschrittsanzeige an.
Lösung
Hier muss auch die Api angepasst werden. Der Entwickler weiß diesen Umstand bereits.

Problem
Falls Sie in den "Skype-Out" im originalen Skype die Kontakte umbenennen werden diese nicht korrekt an das Skype-Plugin übermittelt.
Lösung
Auch hier muss die Api angepasst werden, der Entwickler kennt auch diesen Umstand.

Relevante FAQ-Artikel[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]