Plugin:TabSRMM

Aus dem Miranda-IM.de Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Warning.png
Sie finden die aktuelle Version dieses Plugins in dem Contrib Pack von hier!
Von der Verwendung älterer Versionen wird abgeraten!
Der Installer aktualisiert diese Plugins automatisch!
Important.png
Ab TabSRMM Version 3 werden ANSI-Versionen von Miranda IM nicht mehr unterstützt!
Das bedeutet, dass das Plugin Windows 95/98/Me nicht mehr unterstützt!
Nutzer dieser Windows-Versionen müssen ein anderes Nachrichtenfenster-Plugin verwenden.


TabSRMM ist das Nachrichtenfenster-Plugin mit den umfangreichsten Funktionen. Hier werden nun alle Funktionen bestmöglich erklärt.

Hinweis: Auf einigen Screenshots sind einige der genannten Funktionen nicht zu sehen. Diese Funktionen sind mit dem Scrollbalken auf der rechten Seite erreichbar.

Was wird benötigt?[Bearbeiten]

Installation[Bearbeiten]

Wie das Plugin entpackt werden kann, ist in den Packertutorials beschrieben.

Kopieren Sie den kompletten Inhalt des Verzeichnisses in Ihr Miranda-Programmverzeichnis.

Wichtig ist, dass die korrekten Icons zur dazu gehörigen TabSRMM-Version benutzt werden, ansonsten erhält man einen Fehlermeldung.

Die im Contrib-Paket enthaltene Icons-Datei tabsrmm_icons.dll muss in Ihren Icons-Ordner entpackt werden, damit alle TabSRMM-Icons richtig erkannt werden.


Weitere Icons und Theme Downloads

Benachrichtigungs-Einstellungen[Bearbeiten]

Einstellungen → Nachrichtensitzungen → Ereignisbenachrichtungen

Zeige Ereignisse des Typs...[Bearbeiten]

  • Alle Ereignisbenachrichtigungen deaktivieren
  • Nachrichten
  • Dateitransfers
  • URL-Ereignisse
  • Sonstige Ereignisse

-> Mit diesen Einstellungen kann man festlegen, bei welchen Ereignissen eine Benachrichtigung (z. B. durch Popups) erfolgen soll.

Allgemeine Einstellungen[Bearbeiten]

Vorschau der Nachricht anzeigen
Mit dieser Einstellung wird eine Vorschau der eingehenden Nachricht angezeigt.
Keine Benachrichtigung, wenn bereits ein Nachrichtenfenster geöffnet ist
Wenn das Nachrichtenfenster geöffnet ist, werden bei aktivierter Funktion keine weiteren Benachrichtigungen angezeigt.
Keine Benachrichtigung für Ereignisse von RSS-Protokollen
Ereignismitteilungen von RSS-Protokollen können mit dieser Funktion deaktiviert werden.

Einstellungen für den Systemtray und den "Floater"[Bearbeiten]

Systemtrayicon anzeigen
Ein TabSRMM-Icon wird dauerhaft im Systemtray angezeigt.
Floater ist sichtbar
Aktiviert den so genannten "Floater"...
Floater nur sichtbar, während die Kontaktliste minimiert ist
..., aber nur, falls Miranda in den Systemtray minimiert wurde.
Zeige die Liste aller Sitzungen in der Statuszeile des Nachrichtenfensters
Alle aktuellen Nachrichtensitzungen werden bei Klick auf einen kleinen Button im Nachrichtenfenster angezeigt.
Nachrichtenfenster in den Systemtray oder Floater minimieren
Minimiert das aktuelle oder die aktuellen Fenster/Tabs in das Tray.
Animiertes Minimieren und Wiederherstellen
Das Minimieren und Wiederherstellen des Nachrichtenfensters wird animiert dargestellt.

Links-/Rechtsklickaktionen (nur für Popups)[Bearbeiten]

Popup schließen
Bei Linksklick auf das Popup wird es geschlossen.
Ereignis öffnen/behandeln
Das eingehende Ereignis wird bei Linksklick im Nachrichtenfenster angezeigt.
Ereignis löschen
Das Ereignis wird nach einem Klick gelöscht.

Zeitlimit Aktionen[Bearbeiten]

Popup schließen
Das Popup schließt zeitlich bedingt.
Ereignis öffnen/behandeln
Das Ereignis wird nach gewisser Zeit automatisch geöffnet.

Zusammenführen von Popups desselben Kontakts[Bearbeiten]

Popups desselben Kontakts zusammenführen
Schreibt ein Kontakt mehrere Nachrichten, werden diese zusammengefasst.
Datum in zusammengelegten Popups zeigen.
Uhrzeit in zusammengelegten Popups zeigen.
Kopfzeilen in zusammengelegten Popups zeigen.
Formatierungseinstellung für zusammengelegte Popups.

Popups vom Bildschirm löschen, wenn...[Bearbeiten]

das Fenster in den Vordergrund tritt
Wenn das Nachrichtenfenster geöffnet wird, dann werden die Popups gelöscht.
Alle Popups eines Kontaktes entfernen, wenn eine Nachricht getippt wird.
Alle Popups eines Kontaktes entfernen, wenn eine Nachricht gesendet wird.
Popups werden entfernt, wenn man selbst tippt oder eine Nachricht abschickt.
Ereignisbenachrichtigung
Die Art der Benachrichtigung kann hier gewählt werden; es stehen folgende Optionen zur Auswahl:
Nachrichtenvorschau auf [] Zeichen kürzen
Die Vorschau kann auf eine genaue Anzahl von Zeichen gekürzt werden.

Einstellungen für Popups[Bearbeiten]

Hier können die Farbeinstellungen für verschiedene Ereignisse verändert werden und außerdem kann ein Zeitlimit gesetzt werden, wie lange ein Ereignis angezeigt bleiben soll.

Nachrichtenfenster-Einstellungen[Bearbeiten]

Tabsrmm3.jpg

Allgemein[Bearbeiten]

Verhalten des Nachrichtenfensters[Bearbeiten]

Eingabe sendet Nachricht
Nachrichten werden mit einem Druck auf die Eingabetaste gesendet.
Neue Nachrichten in inaktiven Sitzungen auf Kontaktliste und im Tray blinken
Ist ein Nachrichtenfenster in den Systemtray minimiert, dann werden neue Nachrichten blinkend in der Kontaktliste und dem Systemtray dargestellt.
Temporäre Kontakte beim Schließen löschen
Kontakte, die nicht der Kontaktliste hinzugefügt wurden, werden beim Schließen des Nachrichtenfensters gelöscht.

Nachrichten senden[Bearbeiten]

Shift + Eingabe sendet Nachricht
Nachrichten werden beim Klicken von Umschalt + Eingabe gesendet.
Fenster nach dem Senden minimieren
Wenn eine Nachricht abgeschickt wird, minimiert sich das Nachrichtenfenster.
Sendeschaltfläche verstecken
Der Senden-Button wird mit dieser Funktion ausgeblendet.
Toolbar immer auf voller Breite halten
->
'Einfügen und sofort senden'-Funktion aktivieren
Wenn man innerhalb des Eingabefeldes Strg + D drückt, wird der sich in der Zwischenablage befindende Text sofort an den anderen Gesprächspartner gesendet.

Andere Einstellungen[Bearbeiten]

Lange Nachrichten automatisch trennen (experimentell, mit Vorsicht zu verwenden)
Diese Einstellung sendet Nachrichten, die länger sind als erlaubt, in "Einzelteilen" an den Gesprächspartner, im Nachrichtenverlauf erscheint diese Nachricht jedoch nicht aufgeteilt.
Siehe dazu auch: Message splitting....

Avatareinstellungen[Bearbeiten]

Maximale Höhe
Originalgröße beibehalten

Tabs und Fenster automatisch schließen[Bearbeiten]

Schließe Tabs automatisch nach [] Minuten Inaktivität
Wenn angegeben, werden inaktive Tabs automatisch nach angegebener Zeit geschlossen.
Auch den letzten Tab und damit das Fenster schließen
Die obige Option schließt das gesamte Nachrichtenfenster anstatt nur des jeweiligen Tabs.

Diverse Optionen[Bearbeiten]

Textformatierung senden []
Einstellungsmöglichkeit, ob Formatierungen gesendet werden sollen und welche. Erlaubt sind BBCodes oder einfache Formatierung [b].[/b] oder **.** für fett, [i].[/i] oder //.// für kursiv).
Zeitlimit für Versand
Sollte eine Nachricht nicht gesendet werden, dann kann man hier die Dauer des Sendeversuches eingestellt werden.

Tabs und Layout[Bearbeiten]

Tabeinstellungen[Bearbeiten]

Tabsrmm4.jpg
Statustext auf Tabs
Auf den Tabs wird der Status des Kontakts angezeigt.
Vor dem Schließen warnen
Beim Schließen öffnet sich eine Dialogbox, in der das Schließen eines Tabs bestätigt werden muss.

Erzeugen von Tabs und Fenstern[Bearbeiten]

Fenster automatisch öffnen
Bei eingehender Nachricht öffnet sich das Fenster oder ein neuer Tab automatisch.
Neue Tabs in existierenden Fenstern erzeugen, ohne sie zu aktivieren
Ist bereits ein Nachrichtenfenster geöffnet, wird ein neuer Tab im Hintergrund erzeugt, damit man beim Schreiben ungestört bleibt.
Neue Fenster minimiert erzeugen
Bei eingehenden Nachrichten wird das Nachrichtenfenster minimiert erzeugt. Wichtig: Damit diese Option funktioniert, muss die Option darüber aktiviert sein!
Minimierte Container auf den Desktop
->
In minimierten Fenstern, Tabs automatisch umschalten
->

Layout des Nachrichtenfensters[Bearbeiten]

Keine Visual Styles für Toolbarbuttons
->
Flache Schaltflächen
->
Sendeschaltfläche ebenfalls verstecken
->
Splitter haben statische Kanten
->
Keine sichtbaren Grenzen um Textfelder
->
Immer Standardicon auf Smileybutton verwenden
->
Icons für inaktive Kontakte aufhellen
Die Icons von Kontakten, die inaktiv sind, werden leicht aufgehellt.

Diverse Optionen[Bearbeiten]

Esc schließt Sitzung (minimiert Fenster, wenn deaktiviert)
Ein Druck auf die Escape-Taste schließt das Fenster, wenn die Option aktiviert ist, ansonsten wird es minimiert.
Globale Hotkeys verwenden
Nutzt die voreingestellten systemweiten Hotkeyeinstellungen.

Diverse Optionen[Bearbeiten]

Infobereich Umrandungen []
Hier lassen sich die Umrandungen des Infobereiches einstellen
Statusmodi für automatische Tab-/Fenstererzeugung
Hier kann festgelegt werden bei welchem eigenen Status automatisch Fenster erzeugt werden sollen
Benutzernamen auf Tabs [] Zeichen
Lange Benutzernamen auf Tabs werden auf die angegebene Zeichenzahl gekürzt
Eingegebene Verlaufsgröße [] Einträge
->

Containermodus[Bearbeiten]

Tabsrmm5.jpg
Kontaktlistgruppen verwenden (ein Container pro Gruppe)
Pro Gruppe kann wird ein Container erzeugt.
Maximale Anzahl von Sitzungen per Container []
Maximale Anzahl von Nachrichtensitzungen pro Container. Wird die angegebene Zahl erreicht, wird ein neuer Container geöffnet.
Jede Sitzung in einem eigenen Container öffnen
Für jede Nachrichtensitzung wird ein Container geöffnet.
Standardmodus verwenden (manuelle Zuordnung von Kontakten)
Alle Kontakte werden anfangs im selben Fenster angezeigt, können dann jedoch manuell in "Container" aufgeteilt werden.

Containereinstellungen[Bearbeiten]

Um zu den Einstellungen der einzelnen Container zu gelangen drücken Sie im Fenster 'Strg + O', oder Rechtsklick auf die Toolbar und dann auf 'Containereinstellungen'.

Blinken[Bearbeiten]

Blinke Container []-mal
Die maximale Anzahl des Blinkens kann hier eingestellt werden.
Blinkintervall [] Millisekunden
Hier wird die Blinkgeschwindigkeit angegeben.

Standardformat für den Fenstertitel[Bearbeiten]

Hier kann man den Titel des Nachrichtenfensters mit Hilfe folgender Variablen einstellen:

  • %n = Name
  • %u = UIN
  • %s = Status
  • %p = Protokoll
  • %c = Container
  • %x = ICQ-XStatus (falls vorhanden)
  • %m = "Meta-Status": Falls ICQ-XStatus vorhanden ist, wird dieser angezeigt, ansonsten wird der normale Status angezeigt
  • %a = Kontoname aus dem Kontenmanager

Man kann diese Variablen auch beliebig mit Text kombinieren.

Nachrichtenverlauf[Bearbeiten]

Verlaufseinstellungen[Bearbeiten]

Tabsrmm6.jpg
Dateitransfers anzeigen
Empfangene und gesendete Dateien werden im Nachrichtenfenster angezeigt.
URL-Ereignisse
Empfangene und gesendete URL-Ereignisse werden im Nachrichtenfenster angezeigt.
Gitterlinien anzeigen
Zeigt Gitterlinien im Nachrichtenfenster an.
Icons anzeigen
Stellt alle Icons da (Icons\tabsrmm_icons.dll).
Icons für eingehend/ausgehend
Es werden verschiedene Icons für die ein- und ausgehenden Ereignisse angezeigt.
Nachrichten gruppieren
Der Name wird nur bei der ersten Nachricht vorweg angezeigt, sofern die Nachrichten eines Kontaktes direkt hintereinander stehen.
Nachricht einrücken
Die Nachrichten im Verlauf werden nach der ersten Zeile um den unten angegebenen Wert eingerückt
Einfache Textformatierung
Einfache Textformatierung verwenden ('/' für kursiv; '*' für fett)
BBCode Formatierung verwenden
BBCodes verwenden ([i].[/i] für kursiv; [b].[/b] für fett)
Trennlinien in inaktiven Sitzungen
Nach bestimmter Zeit wird eine Nachrichtensitzung als inaktiv angesehen. Mit dieser Einstellung kann dieser Zeitpunkt durch eine Trennlinie dargestellt werden.
Verwende Popup-Konfiguration für Trennlinien
->
RTL ist Standardtextausrichtung
Der Text wird nicht an den linken, sondern an den rechten Rand angepasst.
Verwende unterschiedliche Farben
Unterschiedliche Farben für eingehende und ausgehende Ereignisse werden verwendet.
Vertikale Gitternetzlinien zeichnen
->

Andere Einstellungen[Bearbeiten]

Statuswechsel anzeigen
Wechselt der Kontakt seinen Status, wird dies im Nachrichtenfenster angezeigt.
Textauswahl im Nachrichtenverlauf automatisch kopieren
Markiert man einen Textausschnitt im Nachrichtenfenster, wird dieser sofort kopiert.
Texteinrückung
Die Ausrichtung des Textes von links nach rechts kann hier pixelgenau eingestellt werden.
Laden von alten Nachrichten
Mit dieser Funktion können vergangene Ereignisse im Nachrichtenfenster angezeigt werden. Dabei kann unterschieden werden nach der Anzahl alter Ereignisse und der Zeit (... nicht älter als [] Minuten).


Tippbenachrichtigungen[Bearbeiten]

Tippbenachrichtigungen können hier individuell eingestellt werden

In den Einstellungen für Tippbenachrichtigungen kann eingestellt werden, welche Kontakte eine Benachrichtigung des Tippens erhalten sollen und, ob man selbst Tippbenachrichtigungen empfangen möchte.

Nachrichtenfenster[Bearbeiten]

Tabsrmm9.jpg

Im Nachrichtenfenster selbst gibt es noch mehrere Einstellungsmöglichkeiten. Zum Einen kann man die in den Haupteinstellungen festgelegten Einstellungen lokal verändern, zum Anderen können wesentliche Darstellungseinstellungen vorgenommen werden.

Hotkeys für TabSRMM können beliebig angepasst werden
Standard-Containereinstellungen konfigurieren

Tastenkombinationen[Bearbeiten]

Es kann vorkommen, dass die Buttons durch diverse Einstellungen nicht mehr angezeigt werden. Es gibt aber einige Standard-Tastenkürzel:

Buttonleiste ein-/ausblenden
Alt + T
Smileys
Alt + E
Benutzerdetails
Alt + D
Kontextmenü des Kontaktes
Alt + U
Verlauf
Alt + H
Info-Bereich ein-/ausblenden
Alt + I
Multisend-Liste
Alt + M
Letzte Nachricht zitieren
Alt + Q
Textrichtung ändern
Alt + B
Ein zuvor geschossenen Screenshot an einen Kontakt senden (Fenster des Kontakts muss geöffnet sein)
Strg + v


Bekannte Probleme oder Fehlermeldungen (ab TabSRMM 3.0.x)[Bearbeiten]

Problem
Sie bekommen die Fehlermeldung: "Flash.ocx not registered".
Lösung: Installieren Sie die neuste Adobe Flash Player Version und starten Miranda IM neu.
Alternativ: Es kann auch das FlashAvatars in den Plugin-Optionen deaktiviert werden, allerdings werden dann keinerlei animierte Avatare von anderen Kontakten oder Ihnen angezeigt.

Problem
Sie bekommen eine Fehlermeldung mit dem Hinweis: "Icon pack version check - The installed icon pack is outdated and might be incompatible with TabSRMM version 3." oder "The icon pack is missing. Please install it to the default icons folder. No icons will be available."
Lösung: Installieren Sie das neueste Icon-Pack vom Contrib-Paket in den Miranda-IM-Icons-Ordner.

Problem
Sie bekommen eine Fehlermeldung: "The installed version of the tabSRMM plugin is not compatible with this version of Miranda IM. It requires Miranda 0.8.x and cannot be loaded."
Lösung: Benutzen Sie tabSRMM Version 3.0.x und Miranda IM 0.9.X

Problem
Sie bekommen eine Fehlermeldung: "Kein Nachrichtenfenster-Plugin geladen!"
Lösung: Klicken Sie auf "OK", gehen Sie in den Miranda-IM-Einstellungen unter Plugins und aktivieren Sie dort das TabSRMM-Plugin (oder ein anderes Nachrichtenfenster-Plugin). Anschließend muss Miranda IM neu gestartet werden (beachten Sie auch oben stehende Frage).

Problem
Nach einem Upgrade oder einer Neuinstallation bleibt das Nachrichtenfenster Milchig-Glasig.
Lösung: Dies stellt kein direktes "Problem" da, aber viele User wissen nicht, wo dieser integrierte Skin beeinflusst bzw. wo dieser abgeschaltet werden kann. Dies geschieht unter "Nachrichtensitzungen -> Container -> Aero-Effekt: "Milchglas" ist dort als Standard vordefiniert. Alle Informationen zu den Containern und dessen Einstellungen gibt es hier. Zusätzlich (falls aktiviert) kann unter "Nachrichtensitzungen -> Erw. Einstellungen -> "Aero Glass für das Nachrichtenfenster nutzen (ab Vista+)" deaktiviert werden.

Problem
Sie bekommen die Fehlermeldung: "TabSRMM runtime error - Error while extracting aero skin images, Aero mode disabled." Dann den Pfad zu der entsprechenden .PNG-Datei.
Lösung: Hier muss in der mirandaboot.ini die ProfileDir abgeändert werden. Diese sollte so aussehen -> ProfileDir=%APPDATA%\Miranda (wobei letzteres, sprich das "Miranda" für Euren Miranda-Ordner steht, sollte dieser anders heissen muss er entsprechend benannt werden).
Alternativ: Hier müssen Sie Miranda IM mit administrativen Privilegien starten. Außerdem muss das Profil im entsprechenden Ordner liegen!
Alternativ: Kann mittels Folders-Plugin der Pfad angepasst werden.

Problem
Sie bekommen die Fehlermeldung: "Aero Peek Warning! You have enabled Aero Peek features and loaded a custom container window skin. This can result in minor visual anomalies in the live preview feature."
Lösung: Hier muss ein kompatibler TabSRMM v3.x Skin installiert werden.
Alternativ: Passen Sie den Skin an oder versuchen Sie ihn erneut zu laden.

Problem
Selbst wenn sie in einem geschütztem Verzeichnis Miranda IM mit Administratorrechten starten, lädt bei aktivierter Miniaturvorschau in der Taskleiste die Vorschau nicht.
Lösung: Da Miranda IM keine Administrativen Rechte braucht, verschieben Sie dies in ein nicht geschütztes Verzeichnis, dort können sie dann zukünftig Miranda IM ohne Admin-Rechte ausführen. Alternativ kann das Profil verschoben werden, so das TabSRMM vollen Zugriff auf die Datenbank bekommt. Es ist nicht möglich eine Vorschau zu bekommen falls Ihr Profil in einem geschütztem Ordner liegt, auch nicht mit Admin-Rechten!

Skinning[Bearbeiten]

Es gibt zwei unterschiedliche Typen von "TabSRMM-Skins"; die einen haben die Dateiendung .tsk und die anderen .tabsrmm:

Rahmen/Fenster skinnen[Bearbeiten]

*.tsk-Skins beeinflussen die Darstellung des Nachrichten-Fensterrahmens. Sie sind relativ einfach einzustellen: Wählen Sie unter Einstellungen → Customize → Nachrichtenfensterskin → ... die Skindatei aus. Dann klicken Sie auf den Button Skin laden und überprüfen, ob das Skin Ihren Vorstellungen entspricht. Ist dies der Fall, aktivieren Sie die Option Diesen Skin beim Start laden, um den Skin bei jedem Start des Nachrichtenfensters zu laden.

Nachrichtenverlauf skinnen[Bearbeiten]

*.tabsrmm-Skins passen nur den Nachrichtenverlauf von TabSRMM an und erfüllen somit eine ähnliche Funktion wie das Plugin IEView.

Sie sind etwas schwerer einzustellen: Öffnen Sie ein beliebiges Nachrichtenfenster zu einem Kontakt. Klicken Sie auf Container → Containereinstellungen → Windows size and theme. Dort wählen Sie die Datei aus, und das Skin sollte automatisch geladen werden.

Eigene Skins erstellen[Bearbeiten]

TabSRMM skinning